04.02.2015

JSG B-Jugend gewinnt Futsal-Bezirksentscheid in Fürstenau

Durch eine starke Leistung konnte die B-Jugend der JSG Obergrafschaft den Futsal-Bezirksmeistertitel in Fürstenau für sich entscheiden. Das Team um Holger Möring, Frank Elstner, Leon Schwendrat und Malte Frensch verlor lediglich ein Spiel der insgesamt sechs Spiele und konnte sich so für den Landesentscheid in Winsen qualifizieren. Durch das Futsal-Turnier konnte die JSG an die zuvor beim Hallenturnier in Nordhorn gezeigten Leistungen anknüpfen, bei dem die Obergrafschafter im Finale den klassenhöheren Gegner Georgsmarienhütte hochverdient bezwangen und sich das Preisgeld in Höhe von 150€ sicherten. Aufgrund des sehr  starken und ausgeglichenen Kaders und die Lust auf Fußball der Spieler der JSG Obergrafschaft war es völlig egal,  welche der 19 Spieler die Trainer für das jeweilige Turnier nominierten. Auch in der Saison läuft es für die Obergrafschafter sehr gut, die nach einer sehr starken Hinrunde auf dem ersten Tabellenplatz überwinterten und sich Herbstmeister nennen dürfen. Die TOP-Torschützen, die ebenfalls in der Landesliga eine super Rolle spielen, sind Felix Roggmann (1. Jahr B-Jugend, 14 Treffer, 1. in der Torschützenliste),  Henning Deters (10 Treffer, 3. in der Torschützenliste). In der Rückserie wird man dann sehen, ob das Team um Kapitän Simon Kotte (8 Treffer, 5. In der Torschützenliste) an die starke Hinrunde anknüpfen kann und auch am Ende der Saison noch auf dem ersten Platz stehen wird.